Multisport Małopolska

„Multisport Małopolska“ ist unser originelles Programm für aktive Menschen. Es ist eine Woche voller Spannung, in der Sie die interessantesten Orte in Małopolska auf vielfältige Weise besuchen! Alltägliche Aktivität kombiniert mit dem Erlernen der Geschichte, Kultur und reichen Landschaft dieses Teils Polens.

Wir besteigen die Gipfel des Tatra-Gebirges (die höchsten Berge Polens) und genießen zwei Tage lang die Atmosphäre des einzigartigen Zakopane. Dann folgen wir dem Dunajac River. Wir fahren mit dem Fahrrad entlang der speziell präparierten Velo Dunajec-Route nach Niedzica und besuchen das berühmte Schloss am Czorsztyńskie-See. Am nächsten Tag erwartet uns eine Attraktion europäischen Ausmaßes, eine Pontonfahrt entlang der Dunajec-Schlucht durch den Pieniny-Nationalpark zum Kurort Szczawnica. Am selben Tag besuchen wir den Ethnografischen Park Sądecki. Am nächsten Tag unternehmen Sie eine Radtour entlang des Flusses Dunajec und durch den Ciężkowicko-Rożnowski Landschaftspark. Am letzten Tag bewundern wir das Dunajec-Tal aus der Perspektive eines Kajaks, mit welchem wir die Nähe von Tarnów kommen. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir am Anreisetag Krakau und am Abreisetag das Salzbergwerk Wieliczka.

Welche weiteren Vorteile? Den Urlaub verbringt man nicht im Bus, sondern draußen bei angenehmen Aktivitäten. Sie haben die Befriedigung, praktisch jeden Ort auf eigene Faust erreichen zu können. Sie haben einen großen Appetit und möchten unbedingt die Spezialitäten der polnischen Küche probieren. Das Programm ist so konzipiert, dass es für eine durchschnittlich fitte Person keine Schwierigkeiten bereiten sollte, und wir wechseln häufig die „Disziplinen“, um für Abwechslung zu sorgen.

„Multisport Małopolska“ – zahlreiche Attraktionen und Abenteuer!

1. Tag (Anreise)

Abholung vom Flughafen Krakau (bevorzugt) oder anderen Flughäfen (Katowice, Warschau). Je nach Ankunftszeit Besichtigung im Zentrum von Krakau oder direkter Transfer nach Zakopane und Hotelübernachtung.

2. Tag (Bergwanderung)

Wandern in der Tatra, im Tatra-Nationalpark. Eingang zum Kasprowy Wierch; je nach Fitness kann man auch mit der Seilbahn auf den Gipfel fahren. Am Abend ein Spaziergang um Krupówki, eine Fahrt mit der Seilbahn nach Gubałówka.

3. Tag (Bergwanderung)

Wandern in der Westtatra. Eingang zum Beispiel zum Starobociański Wierch. Anschließend Entspannung in der Chochołowskie Termy.

4. Tag 4 (Radfahren)

Wir fahren entlang der malerischen Fahrradroute Velo Dunajec von Zakopane nach Niedzica. Unterwegs besichtigen wir den Marktplatz in Nowy Targ und in Niedzica besichtigen wir das majestätische Schloss „Dunajec“ am Czorsztyńskie-See. Unterkunft in Niedzica. Die Länge der Fahrradroute beträgt ca. 60 km.

5. Tag (Rafting)

Rafting entlang der Dunajec-Schlucht auf dem Abschnitt Sromowce – Szczawnica (ca. 15 km). Wir fahren mit dem Ponton durch den Pieniny-Nationalpark und bewundern die Kalksteinfelsformationen. Nach einem kurzen Besuch im Kurort Szczawnica fahren wir nach Nowy Sącz, wo wir mit einem lokalen Führer den Ethnografischen Park Sądecki (das größte Freilichtmuseum in Kleinpolen) besuchen. Unterkunft in Nowy Sącz. Abends ein Spaziergang über den Marktplatz.

6. Tag 6 (Radfahren)

Wir steigen wieder auf unsere Fahrräder und folgen dem Dunajec-Fluss. Auf der Höhe des Rożnowskie-Sees betreten wir den Ciężkowicko-Rożnowski Landschaftspark. Die unbestrittene Attraktion des Parks ist die Stadt Ciężkowice, die aufgrund ihrer erhaltenen Stadtstruktur zum Holzarchitekturpfad in der Woiwodschaft Małopolska gehört. In der Nähe befindet sich die Versteinerte Stadt – ein unbelebtes Naturschutzgebiet. Unterkunft in Zakliczyn. Die Länge der Fahrradroute beträgt ca. 80 km.

7. Tag (Kajakfahren)

Kajakfahren auf der Strecke Jurków – Isep bei Wojnicz (Länge ca. 21 km). Dies ist eine malerische und entspannende Route, auf der wir an den Ruinen der Burg in Melsztyn und zahlreichen Weinbergen vorbeikommen, für die die Region berühmt ist (von vielen „polnische Toskana“ genannt). Unterkunft in Tarnów, Spaziergang durch die Stadt, Kauf von Souvenirs.

8. Tag (Abreise)

Je nach Abflugzeit Besuch des Salzbergwerks Wieliczka oder direkter Transfer zum Flughafen.

Im Preis inbegriffen:

  • Transport während der gesamten Reise inklusive Gepäcktransport
  • Unterkunft in Drei-Sterne-Hotels oder Ferienhäusern, Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Betreuung durch einen Reiseleiter in Polnisch, Englisch, Spanisch, Deutsch oder Russisch
  • Mietkosten für Ausrüstung (Fahrrad, Ponton, Kajak)
  • Eintrittskarten für den Tatra-Nationalpark, Eintrittskarte für die Seilbahn nach Gubałówka, Eintrittskarte für Termy Chochołowskie, Eintrittskarte für das Schloss in Niedzica, Eintrittskarte und Führer für den Ethnografischen Park Sądecki, Eintrittskarte für das Salzbergwerk Wieliczka
  • örtliche Mautgebühren, Autobahngebühren, Parkplätze, Reservierungskosten, Steuern usw.

Im Preis nicht enthalten:

  • Kosten für die Seilbahn zum Kasprowy Wierch (optional)
  • Kosten für den Besuch anderer Websites, die nicht im Programm enthalten sind (optional)
  • Mahlzeiten (außer Frühstück)
  • Versicherung

Ungefähre Preise pro Person:

  • für 2 Personen in einer Gruppe: 9.999 PLN
  • für 4 Personen in einer Gruppe: 6.499 PLN
  • für 6 Personen in einer Gruppe: 5.499 PLN
  • für 8 und mehr Personen: 4.999 PLN