The best of Green Velo

„The best of Green Velo“ ist eine Radtour auf einem Abschnitt der Green Velo Route. Der Green Velo Eastern Bicycle Trail ist das spektakulärste Fahrradprojekt, das bisher in Polen durchgeführt wurde. Dabei handelt es sich um eine über 2.000 km lange, speziell ausgewiesene Route, die durch fünf Woiwodschaften Ostpolens führt. Wir haben den besten Abschnitt für eine einwöchige Reise ausgewählt, was die landschaftliche Attraktivität und die zahlreichen Denkmäler betrifft, die einen wichtigen Teil des polnischen Kulturerbes darstellen.

Der von uns ausgewählte Abschnitt wurde zwischen Chełm und dem Wigry-Nationalpark abgesteckt und ist etwa 670 km lang, sodass wir jeden Tag durchschnittlich etwa 110 km zurücklegen. Selbstverständlich werden wir während der Fahrt zahlreiche Pausen einlegen und interessante Orte besuchen. Für Menschen, die sich jedoch nicht stark genug fühlen, um eine solche Strecke mit einem gewöhnlichen Fahrrad zurückzulegen, bieten wir Elektrofahrräder an. Darüber hinaus haben wir während der gesamten Strecke Unterstützung durch ein „Technikfahrzeug“, das in unserer Nähe fährt, unser Gepäck transportiert und uns bei Bedarf hilft.

So haben Sie jederzeit vollen Reisekomfort und können sich auf das Wesentliche konzentrieren. Sie genießen die Aussicht und die köstliche östliche Küche und erreichen stolz neue Orte. Dazu gehören zahlreiche Denkmäler, darunter: der Klosterkomplex in Supraśl, die ehemalige jüdische Stadt Tykocin, die für ihr multikulturelles Erbe bekannten Städte Chełm und Włodawa, die Bug-Heiligtümer verschiedener Konfessionen in Kostomłoty, Kodeń und Jabłeczna. Fesselnde Begegnungen mit der Natur bieten unter anderem Landschaftsparks, Naturschutzgebiete, Nationalparks: Białowieża, Narwiński, Biebrzański und Wigierski sowie Flüsse: Bug, Narew, Biebrza, Czarna Hańcza und Seen einschließlich der Suwałki-Seenplatte.

„The best of Green Velo“ - los geht's!

1. Tag (Anreise)

Abholung vom Flughafen in Warschau (oder einem anderen Flughafen), Transfer nach Chełm. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen Sie Chełm, z. B. den Kreide-Untergrund in Chełm.

2. Tag

Route: Chełm - Kodeń ca. 108 km

Unterwegs: Landschaftspark Chełm, Naturschutzgebiet „Bagno Serebryskie“, Landschaftspark Sobibór, ehemaliges Vernichtungslager Sobibór, Włodawa, Kirche der Heiligen Apostel Petrus und Paulus – eine ehemalige unierte Kirche in Hanna, Mühle der Kulturen in Sławatycze , das Kloster in Jableczna, Naturschutzgebiet "Sugry", das Marienheiligtum in Kodeń

3. Tag

Route: Kodeń - Moszczona Królewska (Siemiatycze) ca. 110 km

Unterwegs: Kostomłoty – Neo-Unite-Heiligtum, Terespol Prochownia, Krzyczew – Kirche St. Georg, das Heiligtum der Seligen Podlasie-Einheiten in Pratulin, der Landschaftspark Podlaski Przełom Bugu, Mielnik (Tagebau-Kreidebergwerk), Siemiatycze (Missionsklosterkomplex)

4. Tag

Route: Moszczona Królewska (Siemiatycze) - Białowieża ca. 104 km

Unterwegs: Czeremcha, Kleszczele, Hajnówka, Białowieża und Białowieża-Nationalpark

5. Tag

Route: Białowieża - Białystok ca. 115 km

Unterwegs: Białowieża-Wald, Siemianowskie-See, Michałowo, Knyszyńska-Wald, Kurort Supraśl, Białystok

6. Tag

Route: Białystok - Wroceń, ca. 110 km

Unterwegs: Choroszcz, Narew-Nationalpark (Kurowo), Tykocin, Biebrza-Nationalpark, Goniądz

7. Tage

Route: Wroceń – Augustów – Wigry-Nationalpark ca. 127 km

Unterwegs: Augustowska-Wald, Augustów, Augustów-Kanal, Wigry-Nationalpark, Wigry-See

8. Tag (Abreise)

Entspannung am Wigry-See (je nach Abflugzeit) und Transfer zum Flughafen.

Im Preis inbegriffen:

  • Transport entlang der Tourroute (Abholung vom Flughafen, Transfer nach Chełm und am letzten Tag Transfer zum Flughafen)
  • Unterstützung eines Transferwagens auf der gesamten Reisestrecke, Transport von Gepäck und im Falle einer Fahrradpanne, eines Unwohlseins oder sehr ungünstigen Wetters die Möglichkeit eines Transfers
  • Unterbringung in Drei-Sterne-Hotels, Pensionen, Ferienhäusern usw., Unterbringung im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Betreuung durch einen Reiseführer auf Polnisch, Englisch, Spanisch, Deutsch oder Russisch
  • Kosten für Ausrüstung (gewöhnliches oder elektrisches Fahrrad) und Hilfe im Pannenfall
  • örtliche Mautgebühren, Autobahngebühren, Parkplätze, Reservierungskosten, Steuern usw.

Im Preis nicht enthalten:

  • Eintrittskarten für Einrichtungen entlang der Strecke
  • Mahlzeiten (außer Frühstück)
  • Versicherung

Ungefähre Preise (pro Person):

  • für 2 Personen in einer Gruppe: 11.499 PLN
  • für 4 Personen in einer Gruppe: 7.299 PLN
  • für 6 Personen in einer Gruppe: 5.999 PLN
  • für 8 und mehr Personen: 5.499 PLN